FSV Reimlingen e. V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisklasse Donau-Ries 1, 5.ST (2017/2018)

FSV Buchdorf-K   SG Reimlingen-D.
FSV Buchdorf-K 5 : 0 SG Reimlingen-D.
(1 : 0)
D-Junioren   ::   Kreisklasse Donau-Ries 1   ::   5.ST   ::   07.10.2017 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Oliver Nogger

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (25.min) - FSV Buchdorf-K
2:0 (50.min) - FSV Buchdorf-K
3:0 (52.min) - FSV Buchdorf-K
4:0 (57.min) - FSV Buchdorf-K
5:0 (59.min) - FSV Buchdorf-K

Klare Niederlage trotz Leistungssteigerung

Unsere D-Jugend zeigte sich gegenüber dem letzten Spiel zwar verbessert, mussten uns dem verlustpunktfreien Tabellenführer aber trotzdem klar geschlagen geben.

Es war wie erwartet: die Gastgeber nagelten uns von Beginn an an unserem eigenen Strafraum fest. Wir verteidigten -erstmals in dieser Saison mit vier Abwehrspielern - aber geschickt und ließen zunächst nur wenig klare Chancen zu. Leidglich Thomas Schmid zwang zweimal jeweils durch Sololäufe unseren Torwart Johannes Hahn zu Glanzparaden. Ansonsten bekamen Elias Fuchs & Co meist ein Abwehrbein zwischen die Angriffswellen der Hausherren. Nach vorne konnten wir kaum für Entlastung sorgen und verzeichneten in der ersten Hälfte keinen einzigen Torschuss. Unser Bollwerk hielt bis fünf Minuten vor der Halbzeit, dann war Johannes Hahn durch einen unhaltbaren Flachschuss von Ramon Rebele erstmals geschlagen.

Nach Wiederbeginn wurden wir ein wenig mutiger und starteten einige Offensivaktionen, wenngleich der Tabellenführer spielbestimmend blieb. Trotzdem eröffnete sich uns die Dreifach-Chance zum Ausgleich. Einen guten Schuss von Elias Fuchs parierte Torwart Johannes Straub ebenso prächtig wie den Nachschuss von Jonas Nowatschek. Die anschließende Ecke verpasste der einschußbereite Oliver Nogger nur denkbar knapp. In der Folgezeit verhinderten Johannes Hahn mit tollen Paraden sowie Pech und Unvermögen der Kaisheimer Stürmer einen zweiten Treffer. Dieser fiel erst 10 Minuten vor Schluss durch Leopold Fieger. Erst jetzt war unser Widerstand gebrochen und wir mussten noch drei weitere Treffer zum am Ende  deutlichen 0:5 hinnehmen.


Quelle: Gebi

Fotos vom Spiel