FSV Reimlingen e. V.

AH erringt Turniersieg in Möttingen

Martin Ott, 27.07.2019

AH erringt Turniersieg in Möttingen

Zum 70jährigen Jubiläum des TSV Möttingen war unsere AH-Mannschaft zum Kleinfeldturnier auf große Tore eingeladen. Neben den Gastgebern und uns waren auch noch die Mannschaften von Mönchsdeggingen und Marktoffingen am Start. 

Beim Eröffnungsspiel gegen Mönchsdeggingen konnten wir nach wenigen Minuten durch einen abgefälschten Schuss von Berndl in Führung gehen, kassierten aber wenig später den Ausgleich aus kurzer Distanz.

Gegen die Gastgeber konnte dann der erste Sieg eingefahren werden. Das goldene Tor erzielte Roy nach mehreren Großchancen seiner Kollegen innerhalb von Sekunden.

Beim letzten Spiel gegen Marktoffingen hätte uns eventuell schon ein ein Unentschieden dank der günstigen Konstellation genügen können doch letztendlich ließen wir nichts anbrennen. Schnell gingen wir durch Joey in Führung. Per Kopf gelang Marktoffingen jedoch der Ausgleich und durch eine kuriose Situation sogar die Führung. Der Marktoffinger Torwart warf den Ball weit ab und er fand den Weg ins Tor ohne dass ein weiterer Mitspieler oder Gegner ihn berührt hat. Laut Statuten ist dies aber nicht erlaubt - der Schiri ließ den Treffer dennoch zählen. Michi konnte mit einem strammen Schuss wieder egalisieren und Roy landete dann noch die erneute Führung für uns. Danach verwalteten wir das Spiel sicher bis zum Abpfiff und damit zum verdienten Turniersieg :-)

Das 5-Liter-Fass wurde sofort an Ort und Stelle geleert. Die verdiente Brotzeit wird dann wohl mal im Sportheim nachgeholt.

Mit am Start waren Georg Hurler, Bernd Saur, Michael Sandig, Bernd Mielich, Thomas Rösch, Dominik Bär, Sebastian Liebherr, Wolfgang Kirchner, Andreas Diethei und Martin Ott


Quelle:Martin Ott