FSV Reimlingen e. V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisklasse Donau-Ries 1, 20.ST (2017/2018)

SG Reimlingen-D.   FC Mertingen
SG Reimlingen-D. 2 : 0 FC Mertingen
(2 : 0)
D-Junioren   ::   Kreisklasse Donau-Ries 1   ::   20.ST   ::   16.06.2018 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Oliver Nogger

Assists

2x Florian Diethei

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (18.min) - Oliver Nogger (Florian Diethei)
2:0 (26.min) - Oliver Nogger (Florian Diethei)

Endlich wieder ein Sieg

Erstmals seit mehr als zwei Monaten konnte unsere D1 wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Ebenso wie wir hatten die Gäste eine ganze Reihe Spieler des jüngeren Jahrgangs in ihren Reihen. Wir waren insgesamt die bessere Mannschaft und gewannen verdient.

Schon nach einer Minute mussten wir kräftig durchatmen als ein Gästespieler im Anschluss an einen Eckball nur die Latte traf. Unsere erste Gelgenheit hatte Oliver Nogger nach einem Eckball von Moritz Eisenbarth. Sein Linksschuss landete ebenso am Außennetz (6.min) wie im Gegenzug ein Schuss von Gästestürmer Vincenzo Massetti (7.min). Derselbe Spieler hatte dann auch die beste Chance für die Gäste, als unsere Innenverteidigung schlecht aussah, Torwart Johannes Hahn aber parieren und Bastian Kühn die Szene kurz vor der Linie endgültig klären konnte (13.min). Unsere Führung hatte Jonas Nowatschek auf dem Fuss, doch er scheiterte nach einem schönen Alleingang an Torwart Aurelius Graser (15.min). Dieser war dann bei unserem Führungstreffer machtlos, als Oliver Nogger von Florian Diethei schön freigespielt wurde und überlegt zum 1:0 traf. Fast ein ähnlicher Angriff brachte das 2:0. Erneut war unser Spielführer der Torschütze und erneut war es ein schöner Angriff über Dominik Schreiber und Florian Diethei. Fast mit dem Halbzeitpfiff mussten wir noch eine brenzlige Sitaution überstehen doch Massetti traf nach einem Alleingang nur den Pfosten unseres Tores.

Nach dem Wechsel kamen von den Gästen kaum mehr gefährliche Aktionen. Wir gingen mit unseren Chancen allerdings ziemlich fahrlässig um und konnten ebenfalls keinen weiteren Treffer erzielen. Unsere Chancen waren meist recht durchdacht herausgespielt. Nach tollem Pass von Florian Diethei scheiterte Jonas Nowatschek am gänzend parierenden Gästeschlußmann (33.min) und auch Florian konnte nach energischem Antritt von Elias Fuchs den Torsteher des FCM nicht bezwingen (37.min). Die nächsten beiden Chancen gehörten erneut Jonas Nowatschek. Erst warf sich ein Gästeverteidiger in seine Schussbahn und klärte den Ball in höchster Not (42.min), dann verhinderte erneut Graser mit Glanzparade ein Tor (44.min). Zudem pfiff der gute Schiedsrichter Ralf Vogel zwei aussichtsreiche Situationen von Jonas Lutze wegen angeblicher Abseitsstellung zurück. In den letzten 10 Minuten ließ unsere Konzentration etwas nach und wir agierten oft recht umständlich vor dem Tor und wir konnten trotz klarer Überlegenheit keinen weiteren Treffer mehr erzielen.

Insgesamt boten die Jungs eine gute Leistung.


Quelle: Gebi